s

[Klaus Dages - 12.11.2016]

Latschari-Boule Gutach sucht Spieler

Für die Ligasaison 2017 suchen wir für unsere 2. Mannschaft in der Oberliga Schwarzwald - Oberrhein personelle Verstärkung von zwei erfahrenen Spielern bzw. Spielerinnen. Tireur wäre super. Milieu auch gut. Optimal wäre, wenn die neuen SpielerInnen schon Oberliga/Landesliga-Erfahrung hätten und/oder entsprechende Turnier-Erfahrung. Wenn Du Interesse hast und Dir einen Wechsel zu unserem Verein "Latschariboule Gutach" vorstellen kannst , nimm bitte Kontakt zu unserem Mannschaftsführer Klaus Dages auf:

klaus.juergen(at)online.de oder 0174-1643726

[04.09.2016]

Auf- und Abstiegsregelung 2016/2017

Martin Kalt hat an vor kurzem die Auf- und Abstiegsregelungen an die Vereine verschickt. In der Bezirksliga wird es ein Relegationsspiel zwischen den beiden fünften der beiden Tabellen geben. Dieses Relegationsspiel wird zeitnah nach dem Abschlussspieltag am 24.09.2016, in Absprache mit dem beiden Mannschaften auf einem neutralen Platz durchgeführt.

uf-und%20Abstiegsregelung2016

[05.07.2016]

Abschlussspieltag in der Oberliga

Am Samstag, 2. Juli fand der letzte Spieltag der Oberliga statt. Austragungsort der letzten drei Partien war Rheinhausen. Pünktlich um 10:00 Uhr begannen die ersten Tripletts bei bedecktem Himmel und milden sommerlichen Temperaturen - optimales Wetter, das auch den kompletten Spieltag durchhielt.

Rheinhausen ließ sich den Aufstieg nicht mehr nehmen und gewann auch die letzten drei Partien. Somit ist Rheinhausen 1 in dieser Saison als Aufsteiger aus der Landesliga ohne Niederlage. Wir wünschen dem Team Erfolg in der Regionalliga!

Platz 2 belegt BC Offenburg gefolgt vom BSG Schopfheim 1.

Am Tabellenende hat sich allerdings dann doch noch Entscheidendes getan. Bildete zunächst Ettenheim 3 und Sulz 1 mit jeweils keinem Siegpunkt das Schlusslicht, so konnte sich Sulz am letzten Spieltag erfolgreich mit drei Siegen auf den 7. Tabellenplatz retten, während Gutach 2, ohne Sieg bei diesem letzten Spieltag, auf den vorletzten Tabellenplatz rutschte und jetzt mit dem Abstieg in die Landesliga rechnen muss. Ettenheim konnte sich trotz einem Sieg nicht vom Tabellenende lösen.

Wieder einmal ein herzliches Dankeschön an alle Verantwortlichen, die zum guten Gelingen der Saison 2016 beigetragen haben, v.a. auch an Ligaleiter Martin Kalt für Organisation und den pünktlichen und zuverlässigen Ergebnisdienst und Fred Snella für seine Verantwortung als Regionalleiter.

[26.04.2016]

Auftaktspieltag in Landes- und Bezirksliga

Mit dem ersten Spieltag am am 16. April in Ettenheim startete nun auch die Landes- und Bezirksliga 1 und 2 in die Saison. Es fanden jeweils zwei Spiele statt. Ergebnisse und Tabellen ab sofort auf dieser Seite unter "Liga 2016".

[11.04.2016]

1. Spieltag in der Oberliga

Am Samstag, 09. April ging die Oberliga in Freiburg Zähringen in die erste Runde. Die insgesamt 10 Teams trugen dabei jeweils 2 Begegnungen aus. Neu dabei sind in dieser Saison der Aufsteiger Rheinhausen 1 und der Absteiger Offenburg.

Alle aktuellen Ergebnisse und Tabellen gibt es ab sofort wieder unter "Liga 2016".

[21.02.2016]

Start in die Liga 2016

Nach der diesjährigen Ligaversammlung am 13.02. In Rheinhausen, stehen jetzt alle Spieltage und Austragungsorte sowie die endgültige Ligaeinteilung fest:


1. Ligaeinteilung:

2. Oberliga Spieltage

  • 1. Spieltag: Sa. 09. April in Zähringen
  • 2. Spieltag: Sa. 23. April in March und Schopfheim
  • 3. Spieltag: Sa. 11. Juni BPV-Freiburg
  • 4. Spieltag: Sa. 02. Juli Rheinhausen Bürgerhaus

3. Auftaktspieltag in Landes- und Bezirksliga:

  • Sa. 16. April in Ettenheim

Außerdem hier noch einige Erläuterungen zur Praxis während der Ligaspiele von Ligaleiter Fred Snella:

Kontrolle der Lienzen

Die Mannschaften kontrollieren bei den ersten Begegnungen am 1. Spieltag die Lizenzen der jeweils gegnerischen Mannschaften um hiermit die in der Ligarichtlinie geforderte Lizenzkontrolle zu gewährleisten.

Trikotpflicht

Die Überwachung der Einhaltung der Trikotpflicht in allen Ligen wird durch die gegenseitige Kontrolle den Mannschaften einer Begegnung gewährleistet. Zuwiderhandlungen sollen der Ligaleitung gemeldet werden.

Verhalten bei Regelverstößen

Bei, wie bereits vorgekommen, wiederholten Regelverstößen eines Spielers soll die Begegnung unterbrochen werden und eine Einigung durch die beiden Mannschaftsführer angestrebt werden. Ist dies nicht möglich oder werden weitere Regelverstöße festgestellt wird die Begegnung unter Vorbehalt fortgesetzt. Über die Wertung der Begegnung entscheidet dann die Ligaleitung.



Copyright © 2014 Joachim Storl